Achslastwaage als Fahrzeugewaage für Landwirtschaft und Gewerbe

AGRETO Achslastwaage für die Landwirtschaft Die AGRETO Achslastwaage wiegt automatisch alle Fahrzeuge!

Ihr Nutzen

  • Automatische Wiegung während der Fahrt
  • Achslastwaage mit zuverlässige Achserkennung
  • Optimiert für landwirtschaftliche Fahrzeuge
  • Qualitätskontrolle der Wiegungen
  • Steuerung mit PC oder Wiegeterminal
  • Anmeldung der Fahrzeuge mit Funk
  • Fahrzeugidentifikation mit Kamera
  • Made in AUSTRIA
  • 5 Jahre Garantie

AGRETO Achslastwaage / Überfahrwaage im landwirtschaftlichen Betrieb

Mit steigenden Betriebsgrößen steigen auch die Transportmengen und eine Fahrzeugwaage zur Kontrolle und Dokumentation der Warenströme wird auch im landwirtschaftlichen Betrieb immer interessanter. Doch muss es gleich die große, teure Brückenwaage sein? Eine Achslastwaage ist nicht nur günstiger, sondern in vielen Fällen auch praktischer.
Die AGRETO Überfahrwaage ist eine Weiterentwicklung der Achslastwaage. Sie wiegt automatisch während der Überfahrt eine Achse nach der anderen und berechnet aus den Achsgewichten das Fahrzeuggesamtgewicht. Zur Steuerung der Waage wird entweder eine PC-Software oder ein Wiegeterminal angeboten.

Wiegt automatisch alle Fahrzeuge

Der größte Vorteil der AGRETO Überfahrwaage liegt in der vollständigen Automatisierbarkeit. An einer günstig gelegenen Stelle eingebaut wiegt die Waage automatisch alle Fahrzeuge, die auf den Hof fahren oder ihn wieder verlassen. Die Waage erkennt die Fahrtrichtung und speichert diese zu den Wiegungen. Ernte oder Ausbringungskampagnen können dadurch vollautomatisch dokumentiert werden. Beladene Fahrzeuge fahren in eine Richtung über die Waage, leere Fahrzeuge in die andere Richtung. Am Ende der Kampagne werden die Summen pro Fahrtrichtung gebildet und automatisch die transportierte Nettomenge berechnet.
Auch klassische Wiegevorgänge bestehend aus einer Voll- und einer Leerwiegung können automatisiert werden. Die Fahrer melden sich mit einem Funksender bei der Waage an, die Daten des Fahrzeuges werden übertragen und der Wiegung zugeordnet. Zusätzlich kann ein „Beweisfoto“ des Fahrzeuges zur Wiegung gespeichert werden.

Achslastwaage für landwirtschaftliche Fahrzeuge

Im Gegensatz zu üblichen Fahrzeugen des Straßenverkehrs stellen landwirtschaftliche Fahrzeuge mit ihren Maßen und speziellen Eigenschaften für Fahrzeugwaagen eine Herausforderung dar. Große, breite Niederdruckreifen am Schlepper müssen genauso gewogen werden wie alle Spurweiten und Achskombinationen bei Anhängern (Tandem- oder Tridemaggregate). Die Plattform der AGRETO Überfahrwaage ist daher dementsprechend ausgelegt und auch ausreichend dimensioniert. Sie kann Fahrzeuge bis 3,4 m Breite und bis 20 Tonnen pro Achse wiegen, die Anzahl der Achsen und somit die Fahrzeuglänge ist sowieso nicht beschränkt.

Qualitätsüberwachung der Wiegungen

Damit bei achsweisen Wiegungen auch die Genauigkeit sichergestellt werden kann ist es unerlässlich, genaue Daten über die einzelnen Achsen und den Verlauf der Überfahrt zu kennen. Die AGRETO Überfahrwaage ist daher mit spezieller Technik ausgestattet, um alle Arten von Fahrzeugen fehlerfrei wiegen zu können. Die an der Plattform montierten Lichtschranken erkennen neben der Fahrtrichtung und der Fahrgeschwindigkeit auch die Reifengrößen und die Achsabstände.

Durch die getrennte Auswertung aller 4 Ecken der Waage kennt die Steuerung zusätzlich zu jedem Zeitpunkt die genauen Positionen der Räder auf der Plattform. Diese Daten und die statistische Analyse der Wiegekurven fließen in die Qualitätsbewertung der Wiegung ein. Falls eine Wiegung die Qualitätskriterien nicht erfüllt gibt die Steuerung eine Meldung aus, damit der Fahrer darauf reagieren kann.

Genauigkeit

Um eine zufriedenstellende Genauigkeit zu erreichen müssen Lastwechsel während der Fahrt minimiert werden. Die Beschaffenheit der Fahrbahn im Bereich der Waage ist dabei ein wichtiger Faktor. Sie muss bei Fahrzeugen mit Mehrfachachsaggregaten in der Länge des gesamten Fahrzeuges vor und nach der Waage möglichst gleichmäßig sein. Die langjährige Erfahrung zeigt, dass mit der AGRETO Überfahrwaage bei ordnungsgemäßem Einbau und sachgemäßer Anwendung in der Praxis nur unwesentliche Gewichtsabweichungen zu einer Brückenwaage erzielt werden.

Eichung

Als Kontrollwaage für den innerbetrieblichen Gebrauch unterliegt die Waage nicht der Eichpflicht. Sie ist dadurch nicht nur bei der Anschaffung, sondern auch im laufenden Betrieb wesentlich günstiger als eine geeichte Brückenwaage.

Direkt vom Hersteller

Der österreichische Wiegetechnikhersteller AGRETO electronics beschäftigt sich bereits seit 15 Jahren mit der achsweisen Wiegung von landwirtschaftlichen Fahrzeugen während der Fahrt und ist in diesem Bereich auch Marktführer im deutschsprachigen Raum. Die Waagen können direkt vom Hersteller AGRETO oder über die zur Firmengruppe gehörenden Agris GmbH ohne Zwischenhandel direkt bezogen werden.

Weitere Informationen zu AGRETO Achslastwaagen

  • Nehmen Sie mit unserem zuständigen Mitarbeiter, Herrn Erich Schand Kontakt auf:
    Tel.: +43 2846 620 18, E-Mail: schandl@agris.at
  • Klicken Sie auf einen der weiterführenden Links

Varianten der Wiegeplattform

Die Plattform der AGRETO Achslastwaage ist in zwei Varianten erhältlich. Bei der Ausführung aus Stahl wird die Plattform fix fertig geliefert. Die günstigere Ausführung aus Stahlbeton wird vormontiert geliefert und bauseits noch mit Beton befüllt. Die Wiegetechnik, Messtechnik und Funktionalität der Waage sind bei beiden Varianten gleich.

  Wiegeplattform aus Stahl   Wiegeplattform aus Stahlbeton

Steuerung der Waage

Die AGRETO Achslastwaage kann mit einem PC und der AGRETO Wiegesoftware oder dem AGRETO Wiegeterminal betrieben werden. Die PC-Software ermöglicht eine komplette Datenverwaltung und Auswertung, sowie die automatisierte Verwiegung ganzer Kampagnen und ist ideal für Biogasanlagen und Betriebe mit großem Wiegeaufkommen geeignet. Das Wiegeterminal ermöglicht die schnelle und problemlose Durchführung einzelner Wiegungen und ist für einen klassischen landwirtschaftlichen Betrieb oft ausreichend.

  PC-Software   Wiegeterminal

Fundament und Einbau

Für den Einbau kann entweder ein C-Profilrahmen als Fundament in die Fahrbahn einbetoniert werden oder mit dem Einbausatz in Eigenregie eine Betonwanne für die Waage erstellt werden.

  C-Profilrahmen   Einbausatz

Zubehör

Zum Ablesen der Gewichte und Statusinformationen empfiehlt sich bei jeder Waage die Verwendung einer Großanzeige im Außenbereich. Die Waage mit PC-Steuerung kann zusätzlich um ein Funkferbedienungssystem und eine Bildverarbeitung aufgerüstet werden.

  Großanzeige   Funksteuerung   Bildverarbeitung
Back to Top