AGRETO Modernisierungsbausatz Fahrzeugwaage

€ 1.470,00

inkl. 20 % USt

Versandkosten:
Deutschland
Österreich
andere Länder
kostenlos
kostenlos

lt. Liste


Gewicht 4,00 kg

Lieferzeit 1-3 Tage



Art.Nr. AW09


0.0 von 5 Sternen

Bausatz zur Modernisierung einer mechanischen Fahrzeugwaage mit PC-Steuerung • Minimaler Installationsaufwand • Geringe Kosten.

  Details   Downloads

Produktbeschreibung
 

Nutzung modernster Technik - kombiniert mit Ihrer bestehenden Fahrzeugwaage

Mit diesem Umrüstsatz machen Sie aus jeder mechanischen Fahrzeugwaage eine moderne, computergesteuerte Waage. Sämtliches, bei neuen Fahrzeugwaagen übliches Zubehör ist verfügbar.

Wiegen vom Fahrersitz aus mit Funkfernbedienung

Mit Funkfernbedienungen können vom Fahrersitz aus die Wiegungen ausgelöst werden und gleichzeitig Informationen zur aktuellen Wiegung an die PC-Software übertragen werden. Daten zu den Fahrzeugen, zu Kunden/Lieferanten, Schlägen, Artikel usw. können so automatisch zur Wiegung aufgezeichnet werden.

Minimaler Installationsaufwand

In das Zuggestänge der Waage wird eine S-förmige Wiegezelle eingebaut. Diese wird mit der Wiegeanzeige verbunden - schon haben Sie eine elektronische Waage. Unabhängig von der Höchstlast der Waage (z.B.: 20t, 50t oder 80t), im Gestänge treten nur wenige 100kg Zugkraft auf.

Geringe Kosten

Durch die Verwendung einer einzelnen, kleinen Wiegezelle im Gestänge entstehen weitaus geringere Kosten wie bei einem Komplettumbau Ihrer Waage mit 4 bis 6 großen Wiegezellen unterhalb der Wägebrücke.

Die Waage bleibt auch ohne Wiegeanzeige und PC betriebsbereit

Im Bedarfsfall können Sie Ihre Waage mechanisch genauso nutzen wie vor dem Umbau. Die eingebaute Wiegezelle ändert nichts an der Funktionsweise des mechanischen Teils der Waage.
Technische Daten
 
Wiegezelle:
• Hochauflösende, S-förmige Zugkraftwiegezelle aus Werkzeugstahl
• Nennlast der verwendeten Wiegezelle je nach Bedarf zwischen 150 und 1.000 kg
• Sichere Überlast 120 %, Bruchlast 150 %
• Stromversorgung 5-12 Volt, Widerstand 350 Ohm
• Wasserdicht nach Schutzklasse IP67
• 2 Innengewinde M12
• Maße: 51 x 76 x 19 (25) mm
Wiegeanzeige AGRETO HD1:
• Gehäuse und Montagebügel aus Edelstahl
• Staub- und wasserdicht nach Schutzklasse IP67
• 6-stelliges LCD-Display mit 25mm Ziffernhöhe und Hintergrundbeleuchtung
• Wiegebereich bis 999.999 kg
• Auflösung 10 kg
• Autonullstellung oder manuelle Nullstellung
• Nullpunktstabilisierung, Summierung
• Tierwiegemodus, Energiesparmodus
• Stromversorgung über eingebautes Netzteil
• Datenausgang über RS-232-Schnittstelle für Großanzeige, PC oder SPS
• Batterie/Akkubetrieb möglich mit 2 x 1,5 V AA
• Maße inkl. Bügel 258x178x58 mm (HxBxT)
Wiegesoftware AGRETO Überfahrwaage:
• Verwaltung und Ansteuerung der verwendeten Bauteile und des Zubehörs
• Stammdatenverwaltung für Adressen, Artikel, Fahrzeuge mit Leergewichten, Schläge, Zuordnungen
• Anlegen der Funkhandsender mit Zuordnung der Voreinstellungen
• Gewichtsanzeige und Statusanzeigen für Ampel
• Aufzeichnung der Wiegungen mit Datum, Zeit, Fahrtrichtung, Fahrgeschwindigkeiten und allen Gewichten
• 3 Wiegemodi: dynamisch, statisch und manuell wiegen
• Listenanzeige der Wiegungen mit Filter- und Sortierfunktionen
• Darstellung des Livebildes der Kamera und der zu den Wiegungen gespeicherten Bilder
• Voreinstellungen für Wiegungen verwalten
• Nachträgliches Bearbeiten von Wiegungen
• Trockenmasseverwaltung
• Erstellen und Drucken von Wiegescheinen und Wiegelisten
• Integrierter Listendesigner für alle Auswertungen
• Datenexport in Excel oder andere Formate
• Datensicherung und Datenwiederherstellung
• Fernwartungstool für Support über Internet
Lieferumfang
 
Lieferumfang:
• 1 S-förmige Zugkraftwiegezelle mit Anschlusskabel an die Wiegeanzeige
• 2 Gabelköpfe zur Befestigung der Wiegezelle im Gestänge
• 1 Wiegeanzeige AGRETO HD1 mit serieller Schnittstelle
• 2 m serielles Verbindungskabel zum PC mit 9-poligem D-Sub Stecker
• 1 USB/RS-232 Konverter
• 1 Software-CD AGRETO Überfahrwaage
• 1 Bedienungsanleitung
FAQ
 
Welche Waagen können mit dem AGRETO Modernisierungsbausatz ausgerüstet werden?
Alle mechanischen Brückenwaagen, deren Gestänge und Lagerungen in Ordnung sind. Das System ist für den Einsatz bei Fahrzeugwaagen optimiert, kann aber auch bei allen anderen mechanischen Waage verwendet werden.
Kann mit dem AGRETO Modernisierungsbausatz auch eine geeichte Waage nachgerüstet werden?
Nein, bei einer Eichung müssten alle zusätzlichen Komponenten in den Eichvorgang miteinbezogen werden. Der AGRETO Modernisierungsbausatz ist nur für Kontrollwaagen, nicht für Handelswaagen ausgelegt.
Wie wird die Zugkraftwiegezelle dimensioniert?
Die S-förmige Wiegezelle muss so dimensioniert werden, dass sie eine Nennlast von mindestens 150% der maximal auftretenden Zugkraft im Gestänge aufweist. Diese maximale Zugkraft wird entweder durch eine Messung bestimmt oder durch eine Rückrechnung aus den Gewichten und Hebellängen am mechanischen Teil der Waage.
Wie funktioniert die Kalibrierung der Waage?
Um auch bereits auf der Wiegeanzeige das richtige Gewicht ablesen zu können wird die Wiegeanzeige vor Ort kalibriert. Sie müssen lediglich den Kalibriervorgang der Wiegeanzeige mit einem bekannten Fahrzeuggewicht durchführen.
Wie genau ist die Gewichtsanzeige auf der Wiegeanzeige bzw. am PC?
Wenn der mechanische Teil der Waage in Ordnung ist, wiegt das System mit einer Genauigkeit von +/- 0,02 %. Die eingestellte Auflösung beträgt 10 kg.
Kann die Waage ohne PC, nur mit der Wiegeanzeige betrieben werden?
Ja, auf der Wiegeanzeige kann die laufende Belastung der Waage abgelesen werden, auch ohne dass der PC läuft.
Kann der in der Software vorhandene dynamische Wiegemodus verwendet, und während der Fahrt gewogen werden?
Wenn die Wägebrücke um einige Meter länger wie das Fahrzeug ist und gleichmäßig über die Waage gefahren wird funktioniert auch die dynamische Wiegung ohne stehen zu bleiben.
Weitere Fragen?
Weitere Fragen beantworten wir auch gerne telefonisch unter +43 2846 620.
Downloads
 

0.00 Bewertung(en)
 

Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Bewertungen ansehen Bewertung schreiben



Back to Top