AGRIS Schlagkartei

AGRIS Schlagkartei

480,00 EUR

inkl. 20 % MwSt.

Lieferzeit 3-4 Tage

Art.Nr.: 1BHSK001

Kostengünstiges und praxisnahes Aufzeichnungsprogramm für Ackerbau- und Grünlandbetriebe

Die AGRIS-Schlagkartei ist ein universell einsetzbares Aufzeichnungsprogramm für alle landwirtschaftlichen Betriebe. Von der Datenaufzeichnung über Planung, Kostenrechnung und Erledigung von Aufzeichnungspflichten werden alle Anforderungen erfüllt.

Optimieren Sie Ihren Betriebsmitteleinkauf

Die frühzeitige Planung der benötigten Betriebsmittel ermöglicht einen rechtzeitigen und kostengünstigen Einkauf. Mit den Planungsfunktionen für Saatgut, Wirtschaftsdünger und Handelsdünger sowie Pflanzenschutzmittel stellt die AGRIS Schlagkartei die richtigen Hilfsmittel bereit.

Entscheidungsgrundlage für die Betriebsentwicklung

Mit der AGRIS Schlagkartei werden die Ergebnisse pro Schlag, pro Kultur oder gesamtbetrieblich aus den tatsächlichen, in Ihrem Betrieb relevanten Kosten und Erlösen berechnet. Mit der mehrjährigen Auswertung dieser Daten haben Sie eine ideale Entscheidungsgrundlage für Ihren Betrieb.

Sicherheit bei Aufzeichnungspflichten

Die AGRIS Schlagkartei überwacht Grenzen und Beschränkungen und hilft Ihnen bei der Einhaltung der Richtlinien bei ÖPUL, Cross Compliance, sachgerechte Düngung usw. Die notwendigen Ausdrucke werden auf Knopfdruck erstellt.
Leistungsumfang:
• Mehrbetriebsfähigkeit und Verwaktung von Teilbetrieben
• Individuelle Stammdaten mit österreichischen Standardwerten
• Grundstücks-, Feldstücks- und Verpächterverwaltung
• Maschinenkostenkalkulation mit Berechnung der eigenen fixen und variablen Kosten
• Import der ÖKL-Richtwerte mit Maschinenkostenfergleich
• Verwaltung des Viehbestandes mit Berechnung des N + P Anfalles aus der Tierhaltung
• Anbauplanung mit Kontrolle der Prozentsätze für Getreide/Mais, Greening usw.
• Vergleich von Anbauplanungsvarianten mit Übernahme in die IST-Variante
• Verwalten von unterjährigen und mehrjährigen Haupt-, Neben- und Zwischenkulturen
• Düngerplanung nach Bedarf und nach Bilanzwerten
• Berechnung der betriebsspezifischen Inhaltsstoffe der anfallenden Wirtschaftsdünger
• Pflanzenschutzmittelplanung
• Saatgutplanung
• Vollständige Maßnahmenerfassung über Erntejahre hinweg
• Alle Daten eines Arbeitsganges in einer Maske (Tätigkeit, Maschinen, Arbeitskräfte, Saatgut, Saatstufen, Dünger, Pflanzenschutzmittel, sonstige Artikel, Erntegüter, Ernterückstände, Bonituren, Nebenleistungen und Ausgleichszahlungen)
• Detaillierte Zusatzinformationen wie EC-Stadien, Einheiten, Qualitätskriterien, Beobachtungen
• Laufende Überwachung von Auflagen und Beschränkungen (ÖPUL, Richtlinien d. sachgerechten Düngung, Cross Compliance, Wasserrechtsgesetz, Nitratrichtlinie
• Integrierte Lagerverwaltung für Betriebsmittel (z.B.: PSM-Lager, Düngerlager) und Betriebserträge
• Preis- und Kostenkorrekturfunktion für nachträgliche Änderungen
• Ausdruck der betriebsbezogenen bzw. kulturartenbezogenen Aufzeichnungen für das Aktionsprogramm Nitrat 2012, Nachhaltigkeitsverordnungen Biomasse
• Gesamtbetriebliche Nährstoffberechnung (N und P nach Planwerten oder tatsächlicher Ausbringung)
• Schlagbezogene und betriebsbezogene Nährstoffbilanzen
• Erstellen von Schlagblättern mit allen produktionstechnisch relevanten Daten
• Schlag-, Kultur- und sortenbezogene Deckungsbeitrags- und Gewinnberechnungen
• Hitlisten mit individuellen Spaltendarstellungen und Sortierungen • Berechnung der Produktionskosten betriebseigener Futtermittel pro Nährstoffeinheit
• Taggenaue Arbeitskräfteabrechnung - Auswertung der Einsatzstunden von Maschinen und Arbeitskräften
• Auswertung der verbrauchten Betriebsmittel und der erzeugten Erntegüter im beliebigen Zeitraum
• Alle Auswertungen über Jahre hinweg mit Jahresvergleichen
• Bereitstellen der Daten für Mehrfachantrag und Herbstantrag
• Export aller Daten in Excel oder andere Programme

Auf welchen Betriebssystemen läuft die AGRIS Schlagkartei?
Die aktuelle Version der AGRIS Schlagkartei läuft auf allen Windows-Versionen ab Windows XP ohne Einschränkung (Windows XP, Vista, 7, 8, 10) jeweils 32 oder 64 bit.
Kann das Programm auf einem Apple Computer (MAC) installiert werden?
Ja, allerdings nicht direkt auf dem Apple Betriebssystem, sondern über einen Windows-Emulator.
Ist es möglich Teilbetriebe in der AGRIS-Schlagkartei zu verwalten?
Ja, für jeden Teilbetrieb wird eine Codenummer vergeben, über die eine getrennte Auswertung des jeweiligen Betriebes möglich ist. Maßnahmen können sehr wohl Betriebsübergreifend erfasst werden wodurch sich eine Zeitersparnis ergibt.
Können Zwischenfrüchte und Nebenfrüchte angelegt und verwaltet werden?
Ja, im Anbauplan kann über den Button Neue Kultur für jeden beliebigen Schlag eine neue Zeile erzeugt werden, die für die Zwischenfrucht oder Nebenfrucht verwendet werden kann. In so einem Fall ist die Hauptfrucht die Nr. 2 und die Zwischenfrucht die Nr. 1 um die entsprechenden Maßnahmen der richtigen Kultur zuordnen zu können.
Können ÖKL-Richtwerte in die Schlagkartei importiert werden?
Ja, Voraussetzung ist, dass man die ÖKL-Richtwerte in Form einer Excel-Tabelle kostenpflichtig beim ÖKL erwirbt um diese in das Programm importiert und bei der Maschinenkostenkalkulation den Kosten der eigenen Maschinen gegenüberstellt.
Ist es möglich Auswertungen zu exportieren?
Ja, es besteht die Möglichkeit sämtliche Auswertungen im Format Excel oder PDF zu erstellen. Die Datei wird am Bildschirm dargestellt und in einem bestimmten Verzeichnis mit Dateinamen, Datum und Uhrzeit abgelegt. Von dort kann diese Datei auch per email versendet werden.
Können in der Detailplanung PSM- und Düngergaben bei mehreren Schlägen hinterlegt werden?
Ja, in der Detailplanung stehen über die Auswahlfunktion verschiedene Kriterien zur Handhabung der erstellten Pflanzenschutzzeile bzw. Düngerzeile zur Verfügung wodurch diese Zeile auf mehrere oder alle Schläge übertragen wird und man sich dadurch viel Zeit ersparen kann.
Wird im Programm die geplante und tatsächliche Menge an N / P Zukauf/Anfall berücksichtigt?
Alle zugekauften Düngermengen N / P, sowie der anfallende Wirtschaftsdünger samt Wirtschaftsdüngertransfer können im Programm separat erfasst werden. Auf Grund dieser eingetragenen Mengen erfolgt die Überprüfung und Kontrolle der Grenzwerte für die gesamtbetriebliche Auswertung und Bilanzierung und Teilnahme am ÖPUL bzw. Einhaltung der Cross Compliance Richtlinien.
Weitere Fragen?
Weitere Fragen beantworten wir auch gerne telefonisch unter +43 2846 620+43 2846 620.
AGRIS Schlagkartei AGRIS Schlagkartei AGRIS Schlagkartei

AGRIS Schlagkartei Wartungsvertragsprämie

Wartungsvertrag für Agris Schlagkartei beinhaltet: Updates, Kundenservicetelefon, Fernwartung, Datenübernahme und Vergünstigungen bei Schulungen
78,00 EUR
inkl. 20 % MwSt.